DOCAT – Was tun? Die Soziallehre der Kirche

Buchgestaltung

 

DOCAT – Was tun?

Auf den YOUCAT folgt der DOCAT: Allgemein verständliche Aufbereitung der Christlichen Gesellschaftslehre. Antworten auf Fragen zu allen relevanten Fragen unserer Welt: Arbeit, Wirtschaft, Frieden, Umwelt, Familie, soziales Engagement und die gesellschaftliche Dimension der Liebe.

 

Vorwort von Papst Franziskus

320 Seiten, farbig, illustriert, Flexcover.

Konzeption, Gestaltung, Layout, Satz, Illustration.

 

Internationaler Publikationsstart im Juli 2016 anlässlich des Weltjugendtages in Krakau in bereits 30 Sprachen.

 

Flankiert wird der Verkauf des Buchs durch die Kampagne "One Million for the Pope" und der dazugehörigen DOCAT-App. Näheres hier.

DOCAT-App

 

Art Direction und Erstellung von Trickfilm-Spots zur DOCAT-App.

 

Die App hat zum Ziel, junge Menschen zur Auseinandersetzung mit der Katholischen Soziallehre zu ermutigen. Analog zur Kampagne des Papstes "One Million for the Pope" kann man dem Papst versprechen, die Soziallehre ernst zu nehmen und ins eigene Leben zu integrieren.

 

Dazu gibt es ein Quiz, in dem zu allen 12 Kapiteln des Buchs Fragen beantwortet werden können. Nach gewonnenem Quiz eines Kapitels folgt eine Strichmännchen-Animation.

 

Realisation: Saatchi pro, Berlin

Die Menschliche Person

Die Familie

Die Schöpfung

Link zu Bibel -  Jugendbibel der katholischen Kirche Link zu YOUCAT - Jugendkatechismus der katholischen Kirche

Weitere YOUCAT-Bücher

 

Unter der Marke YOUCAT wurden mit wachsendem Erfolg des Jugendkatechismus weitere Bücher mit geistlichen Inhalten erstellt und international veröffentlicht.

Link zu YOUCAT Bücher Link zu YOUCAT Bücher

© Alexander von Lengerke

Kontakt | Impressum

Link zu YOUCAT Bücher Link zu YOUCAT Bücher